Wir über uns

Unseren Namen haben wir von der Engländerin Lexy Griffith Mitte der 90 Jahre übernommen. Zu dieser Zeit ist durch das Fitness Studio Drei-Life in Haren das Line Dance in unserer Region so richtig bekannt geworden.

Unser Club wurde ca. 1998 von Bernd Lammers und Kirsten Rüther in Papenburg gegründet. Da aber auch in Haren die Nachfrage immer größer wurde, ist dann von Kirsten Rüther in Haren ein Club gegründet worden. Ganz klein im privaten Keller angefangen haben wir mittlerweile unser „zu Hause” im Heimathaus (Ohmes Hus) in Haren Wesuwe, Czerlitzka Straße. 2, 49733 Haren gefunden.

Line Dance stammt ursprünglich aus den USA wird aber mittlerweile auf der ganzen Welt getanzt. Ganz vorne mit dabei sind auch die Holländer, zu denen wir eine ganz besondere Beziehung haben.

Getanzt wird Line Dance – wie das Wort schon sagt – in mehreren Reihen neben- und hintereinander. Es tanzen alle zur gleichen Choreographie. Man könnte Line Dance also als eine Art Formationstanz bezeichnen.

Das Schöne am Line Dance ist das Miteinander der sehr verschiedenen Mitglieder. Egal welchen Alters. Die Frauen sind derzeit im Club noch in der Überzahl, aber es gibt natürlich auch Männer denen Line Dance Spaß macht. Es dürften aber ruhig noch einige mehr werden.

Wenn wir also euer Interesse am Line Dance geweckt haben sollten, würden wir uns freuen wenn ihr uns besucht. Genießt doch einfach mal bei Countrymusik, lockerer und spaßiger Atmosphäre einen interessanten Abend bei uns.

In Haren findet ihr uns jeden Dienstag ab 20.00 Uhr im Heimathaus in Wesuwe.

Für weitere Fragen stehen euch:

Friedhelm Herbers unter 0160/98554981
E-Mail: E-Mail
Daniela Bernsen unter 0170/8229224
E-Mail:E-Mail

gerne zur Verfügung.

Also bis bald! Eure Hillbilly Stompers